Wirtschaftsmythen im gemeinsamen Faktencheck – Herausforderungen in der sozial-ökologischen Marktwirtschaft (2G-Veranstaltung)

Können wir uns ein gutes Leben für alle leisten? Welche wirtschaftlichen Grenzen setzt die Klimakatastrophe? – Workshop und Diskurs zu Wirtschaftsmythen


/

Die Bundesrepublik steht mit der Klimakatastrophe vor seiner größten wirtschaftlichen Herausforderung. Gemeinsam wollen wir wirtschaftlichen Mythen in unserem Alltagsverstand in Bezug auf die Schattenseiten der sozial-(ökologischen) Marktwirtschaft hinterfragen. Mythen treffen auf empirische Realitäten unserer sogenannten „sozialen Marktwirtschaft“ mit Schwerpunkt auf Klimapolitik vs. (Post)Wirtschaftswachstum, Leistungs(un)gerechtigkeiten, Ungleichheitsdynamiken, Alternativen/Alternativlosigkeit zur „sozialen Marktwirtschaft“.

Wir arbeiten in Kleingruppen, sammeln im Metaplan, sammeln Widersprüche und wissenschaftlichen Erkenntnissen und diskutieren Ambivalenzen progressive Auswege. Der Workshop richtet sich stark an Multiplikator:innen.