Klimakonferenz für Schulklassen

Donnerstag, 31. Mai 2018, 09:00 - 17:30 Uhr

In Kooperation mit der Universität Lüneburg bietet Gut Karlshöhe die Möglichkeit einer simulierten Klimakonferenz für Schulklassen an.

Im Laufe des halbjährigen Projektes sind die Schülerinnen und Schüler mehrmals vor Ort auf Gut Karlshöhe. Der laufende Unterricht wird zeitweise durch die Studierenden unterstützt und geleitet.

Nach der Erkundung des Geländes und der Natur- und Klimaschutzausstellung "jahreszeitHAMBURG" sind die Schülerinnen und Schüler mit den Grundlagen zum Thema Klimaschutz und Klimawandel vertraut.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten unterschiedliche Positionen zum Klimaschutz und tragen diese zum Projektabschluss in einer simulierten Klimakonferenz in unserem großen Seminarraum zusammen. Geleitet wird die Konferenz von Studentinnen und Studenten der Universität Lüneburg.

Dieses Projekt befindet sich gerade im Probedurchlauf. Für das Schuljahr 2018/19 würden wir uns über weitere interessierte Profilklassen freuen! Die Projektkosten sind abhängig von der Anzahl der durchgeführten Veranstaltungen vor Ort auf Gut Karlshöhe.


Termin:
Donnerstag, 31. Mai 2018, 09:00 - 17:30 Uhr
Preis:
0,00
Leitung:
Uta Wiesner, Bildungsreferentin auf Gut Karlshöhe
Treffpunkt:
Seminarraum Stallgebäude
Hinweise:
Diese Veranstaltung ist für Oberstufenkurse konzipiert.
Wenn Sie mit Ihrem Oberstufenprofil dieses Projekt ebenfalls durchführen möchten, wenden Sie sich gerne an uns!
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)
Es stehen nur Wartelistenplätze zur Verfügung!

Für Anmeldungen über Ihre Firma oder Institution bitte Firma/Institution wählen!!


1. Teilnehmer/in:

Geschlecht*

Weitere Teilnehmer/innen

Geben Sie unten die gewünschte Teilnehmerzahl und bestätigen Sie diese.
Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Geschäftsbedingungen:

Anmeldungen für Lehrgänge sind mit dieser Bestätigung für den Auftraggeber wie folgt verbindlich:

Hier finden Sie die AGB

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung  der Hamburger Klimaschutzstiftung.