Erneuerbare Energien erleben


Energiehaus

Im Zuge der Energiewende wandelt sich das Energiesystem grundlegend. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen in Deutschland bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent und bis 2050 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren (jeweils bezogen auf das Basisjahr 1990). Erneuerbare Energien spielen dabei eine zentrale Rolle. Im Zuge der aktuellen Energiepolitik sollen sie ausgebaut werden und zukünftig mehr als die Hälfte unseres Stroms liefern.

Erlernbare Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler lernen auf dem Gutshof und in der Ausstellung unterschiedliche Beispiele für erneuerbare Energien kennen und können anhand von Modellen verschiedene Formen und Funktionen der Solarenergie beschreiben und unterscheiden. Sie lernen eine Möglichkeit kennen, überschüssigen erneuerbaren Strom zu speichern. Die Klasse wird während der Veranstaltung geteilt und von zwei Referenten betreut. So können sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit den Themen Solarthermie, Photovoltaik und Power to Gas auseinandersetzen.



Termin:
Der Termin kann frei vereinbart werden. Die geplante Zeitdauer beträgt ca. 2,5 Stunden.
Kosten:
Der Kurs kostet 170,00 € pro Klasse.
Angebotszeitraum:
Mai - Oktober
Altersklasse:
8. - 13. Klasse
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)