Karlshöher Gespräch: Streiken für Klimaschutz – Was bin ich bereit zu tun?

Mittwoch, 8. Mai 2019, 18:00 - 20:30 Uhr
Ankommen im Kleinhuis' Garstenbistro um 18:00 Uhr; Beginn der Diskussion um 18:30 Uhr - ANMELDUNG ERFORDERLICH

Schülerinnen und Schüler engagieren sich freitags öffentlich für Klimaschutz. Wann werde ich aktiv? Podiumsdiskussion mit Luisa Neubauer, Gerrit Braun und weiteren Gästen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Freitag für Freitag demonstrieren Schülerinnen und Schüler für mehr Klimaschutz. In Demokratien bedarf es genau dieses Engagements, um die Gesellschaft mitzugestalten – für eine gute Zukunft.

Was brauche ich, um meinen Lebensstil klimafreundlicher zu gestalten? Reichen Vorbilder? Wie löse ich die Widersprüche zwischen Wissen, Wollen und Handeln? Wie gewinne ich Verbündete? Was bin ich bereit zu tun?

Diese Fragen diskutieren auf dem Podium:
Gerrit Braun, Miniatur Wunderland Hamburg
Nilda Inkermann, Netzwerk „Mind Behaviour Gap“ und I.L.A. Kollektiv
Luisa Neubauer, Fridays For Future Deutschland
Alexander Porschke, NABU Hamburg
Dr. Hannah Wallis, Institut für Psychologie, Universität Madgeburg

Moderation:
Angela Grosse, Wissenschaftsjournalistin

In Kooperaton mit:
Zukunftsrat Hamburg
Umwelthaus am Schüberg



Termin:
Mittwoch, 8. Mai 2019, 18:00 - 20:30 Uhr
Ankommen im Kleinhuis' Garstenbistro um 18:00 Uhr; Beginn der Diskussion um 18:30 Uhr - ANMELDUNG ERFORDERLICH
Preis je Person:
0,00
Treffpunkt:
Seminarraum Stallgebäude
Zielgruppe:
Anmeldung erforderlich
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
Mehr als 2 Plätze frei

Für Anmeldungen über Ihre Firma oder Institution bitte Firma/Institution wählen!!


1. Teilnehmer/in:

Geschlecht*

Weitere Teilnehmer/innen

Geben Sie unten die gewünschte Teilnehmerzahl und bestätigen Sie diese.
Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Geschäftsbedingungen:

Anmeldungen für Lehrgänge sind mit dieser Bestätigung für den Auftraggeber wie folgt verbindlich:

Hier finden Sie die AGB

Bitte beachten Sie auch die Informationen zur Datenverarbeitung der Hamburger Klimaschutzstiftung.




Anmeldung erforderlich