Offenes Gärtnern

Gärtnern ist lebendiges Gestalten. Wir gärtnern in Boden und Hochbeet, um einen möglichst vielfältigen Permakultur-Garten entstehen zu lassen.

Ein Permakultur-Garten – das ist ein Ort, in dem Mensch und Natur in Einklang existieren dürfen.

Im Urbanen Garten des Gutes gärtnern wir gemeinsam unter Beachtung der Bedürfnisse von Mensch und Natur. So wollen wir hier ein ganzheitliches Permakultur-Gartensystem aufbauen, in dem die gleichzeitige Existenz aller Wesen sich für alle als Bereicherung zeigt.

Ergänzt wird dieses monatliche, sonntägliche Angebot durch eine weitere Reihe, die regulär jeden 4. Mittwoch, abends (17:00 bis 20:00) stattfindet. So wird regelmäßig alle 2 Wochen gemeinschaftlich auf Gut Karlshöhe gegärtnert. Beide Veranstaltungsreihen sind offen für alle.


Termin:
Samstag, 11. April 2020, 14:00 - 16:00 Uhr
Preis je Person:
0,00
Kosten-Info:
Das Angebot ist kostenlos. Über eine Spende freuen wir uns natürlich.
Leitung:
Almut Siewert, Dipl.-Geographin
Treffpunkt:
Bauerngarten
Hinweise:
Unter fachkundiger Anleitung könnt Ihr einfach nach Lust und Laune mitgärtnern, und dabei sehr gerne auch Eure Kreativität und Eure Kenntnisse einbringen. Gartengeräte, Pflanzen, Saatgut usw. sind vorhanden – packt einfach mit an!
Adresse:

Keine Anmeldung erforderlich.