Tiere im Winter - Igel, Eichhörnchen & Co


Igel im Laub

Wie passen sich unsere heimischen Tiere und Pflanzen an extreme Bedingungen im Winter an? Mit Rollenspielen, spannenden Experimenten und der Arbeit mit Messgeräten erlernen wir drei Überwinterungsstrategien: Winterschlaf (Igel), Winterruhe (Eichhörnchen) und Winterstarre (Frosch, Fisch). Was machen winteraktive Tiere (z.B. Rehe), oder Vögel (Stand,- Zugvögel), wie überstehen die Bienen die Kälte? Welche Maßnahmen ergreifen die Pflanzen? Alles das werden wir bei einem spielerischen Rundgang über das Gelände erfahren. Außerdem überlegen wir gemeinsam, wie wir uns als Menschen im Winter umweltverträglich und energiesparend vor Kälte schützen können.

Erlernbare Kompetenzen


Die SchülerInnen - lernen verschiedene Überwinterungsstrategien kennen. / - üben den Umgang mit einem Thermometer. / - lernen beim Bauen von Igelnestern ihre Funktion und Bedeutung kennen. / - erfahren spielerisch, wie Tiere auf unterschiedliche Weise "Energie sparen".



Termin:
Der Termin kann frei vereinbart werden. Die geplante Zeitdauer beträgt 2 bzw.3 Stunden.
Kosten:
Der Kurs kostet bis 17 Schüler und Schülerinnen 60 / 90 € und ab 18-25 Schüler und Schülerinnen 90 / 120 € .
Angebotszeitraum:
November - Februar
Altersklasse:
Vorschule - 6. Klasse
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)