Ausstellungsführung: Erneuerbare Energie in Hamburg


Zu Beginn wird der Bezug zu Hamburg durch die Entdeckung des großen Luftbilds hergestellt. Anhand eines sich entwickelnden Schaubildes erläutern die Schüler den Zusammenhang zwischen Treibhausgasen in der Lufthülle, der Temperaturentwicklung auf der Erde und Emissionen zur Energieerzeugung. In Gruppen suchen sie Beispiele zur Energieeinsparung und zur erneuerbaren Energieerzeugung, die sie ihren Mitschülern erklären. Variante für Klasse 4: Die Kinder bauen je nach Wetterlage Modelle von Windrädern oder Solarkochern nach.

Erlernbare Kompetenzen


Die Kinder - verstehen den Zusammenhang zwischen Treibhausgasen in der Lufthülle, Temperaturentwicklung auf der Erde und menschlichem Verhalten. / - erklären die Wirkungsweise von regenerativen Energien und/oder Energieeinsparung. / - Variante für Klasse 4: bauen das Modell eines Solarkochers oder Windrads.



Termin:
Der Termin kann frei vereinbart werden. Die geplante Zeitdauer beträgt 2 bzw. 3 Stunden.
Kosten:
Der Kurs kostet bis 17 Schüler und Schülerinnen 50,00 / 80,00 € und ab 18-25 Schüler und Schülerinnen 70,00 / 100,00 €.
Angebotszeitraum:
Januar - Dezember
Altersklasse:
4.-6. Klasse
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)