Vom Korn zum Brötchen


Brötchen

Kinder lernen die verschiedenen Getreidekörner kennen. Welches Getreide wird für Brot und Brötchen verwendet? Was ist der Unterschied zwischen Vollkornmehl und Weißmehl? Was ist in Backmischungen enthalten? Wir mahlen das Korn mit einfachen Handmühlen, sieben das Mahlgut und stellen mit unseren Händen einen leckeren Brötchenteig her. Daraus knetet jedes Kind sein eigenes Brötchen und verziert es mit Körnern. Die knusprig gebackenen Brötchen können die Kinder mit nach Hause nehmen.

Erlernbare Kompetenzen


Die SchülerInnen - lernen die verschiedenen Getreidearten anhand ihrer Fruchtstände kennen. / - lernen die wichtigsten Verwendungen der Getreidearten kennen. / - lernen den Unterschied zwischen Vollkorn - und Weißmehl. / - erkennen den Aufbau eines Getreidekorns und können erklären, warum Vollkorn besonders wertvoll für unsere Ernährung ist. / - stellen selber mit ihren Händen Brötchen her. / - üben sich im praktischen Umgang mit einfachen Küchenwerkzeugen und Geräten.



Termin:
Der Termin kann frei vereinbart werden. Die geplante Zeitdauer beträgt 3 Stunden.
Kosten:
Der Kurs kostet bis 17 Schüler und Schülerinnen 100,00 € und ab 18-25 Schüler und Schülerinnen 130,00 €. Zusätzliche Materialkosten pro Schüler/Schülerin: 1,00 €
Angebotszeitraum:
Januar - Dezember
Altersklasse:
2.-6. Klasse
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)