Wildfrüchte - spannend und lecker


Wildfrüchte

Nicht nur in tropischen Ländern gibt es leckere Früchte, auch vor unserer Haustür wachsen eine Menge Köstlichkeiten, die vielfältig nutzbar sind. Vor Ort erkunden wir den Bestand an Bäumen und Sträuchern, aber auch hier kultivierten „Exoten“. Welche Früchte gibt es hier und jetzt? Sind sie giftig oder kann man sie essen? Gemeinsam werden anschließend Früchte aus freier Natur zu einem kindgerechten saisonalen Imbiss verarbeitet.

Erlernbare Kompetenzen


Die SchülerInnen - lernen saisonale und regionale Früchte kennen. / - können verschiedene Früchte anhand ihrer Merkmale beschreiben und sie von ungenießbaren bzw. giftigen Doppelgängern unterscheiden. / - erkennen Früchte als Verbreitungsorgane von Pflanzen. / - lernen Verwendungsmöglichkeiten von Früchten kennen und führen eine Früchteverwertung praktisch durch. / - diskutieren Vor- und Nachteile eines regionalen und saisonalen Konsums im Alltag.



Termin:
Der Termin kann frei vereinbart werden. Die geplante Zeitdauer beträgt 3 Stunden.
Kosten:
Der Kurs kostet bis 17 Schüler und Schülerinnen 100,00 € und ab 18-25 Schüler und Schülerinnen 130,00 €. Zusätzliche Materialkosten pro Schüler/Schülerin: 1,00 €
Angebotszeitraum:
August - Oktober
Altersklasse:
3.-10. Klasse
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)