Steinzeit II: Es liegt in der Natur des Menschen, ein Haus zu errichten


Zelt Steinzeit

Auch bevor der Mensch sesshaft wurde, war er nur ungern Wind und Wetter, Ungeziefer und neugierigen Blicken ausgesetzt. Wo keine Höhlen zur Verfügung standen, baute man sich deshalb Zelte. Wir werden aus hölzernen Stangen ein Zeltgerüst errichten, das dann mit großen Tierfellen behängt wird. Anschließend werden wir Feuer machen, um unser Zelt zu beheizen. Aus Ton werden schließlich Lampen hergestellt, um darin Fett zu verbrennen und die Dunkelheit zu vertreiben. Während mit Speer oder Pfeilbogen gejagt wird, kann dann schon einmal die Erdgrube zum Kochen vorbereitet werden.

Erlernbare Kompetenzen


Die SchülerInnen - lernen ein Zelt wie in der Steinzeit zu bauen. / - machen ein Lagerfeuer. / - basteln Öllampen. / - üben den Umgang mit Pfeil und Bogen. / - lernen Kochen in einer Erdgrube.



Termin:
Der Termin kann frei vereinbart werden. Die geplante Zeitdauer beträgt 4 bis 6 Stunden.
Kosten:
Der Kurs kostet bis 17 Schüler und Schülerinnen 200 € und ab 18-25 Schüler und Schülerinnen 250 €.
Angebotszeitraum:
April - Oktober
Altersklasse:
5.-13. Klasse
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)