Saisonale Ernährung: Wie schmecken die Jahreszeiten?


Jahreszeiten Nahrungstabelle

Unsere Ernährungsgewohnheiten haben Einfluss auf das Klima. Viele Lebensmittel haben bereits weite Transportwege mit dem Flugzeug oder LKW hinter sich oder sind energieaufwendig gelagert, weiterverarbeitet oder verpackt, bevor sie auf unseren Teller gelangen. In dieser Veranstaltung entdecken wir draußen, welches Obst und Gemüse gerade wächst und reif ist. Aus frischen Zutaten bereiten wir zusammen ein köstliches klimafreundliches Gericht zu, das wir anschließend gemeinsam genießen. Dabei beschäftigen wir uns auch mit der Frage, welche "klimafreundlichen" Lebensmittel es gibt und wie man bei seiner Ernährung durch die Auswahl der Zutaten Energie und Emissionen sparen kann. Zur Vorbereitung auf dieses Programm gibt es einen Arbeitsbogen für einen Besuch auf dem Wochenmarkt, wo das aktuelle Angebot an regionalem Obst und Gemüse erforscht werden soll. Dieser Wochenmarktbesuch sollte nach Möglichkeit vor dem Besuch auf Gut Karlshöhe durchgeführt werden.

Erlernbare Kompetenzen


Die SchülerInnen - entdecken (auch bei einem Besuch auf dem Wochenmarkt) saisonales Obst und Gemüse. / - lernen verschiedene Obst- und Gemüsesorten kennen und können sie beschreiben. / - bereiten gemeinsam ein vegetarisches Gericht zu. / erleben exemplarisch, wie man bei Einkauf und Ernährung klimafreundlich handeln kann.



Termin:
Der Termin kann frei vereinbart werden. Die geplante Zeitdauer beträgt 3 bzw.4 Stunden.
Kosten:
Der Kurs kostet bis 17 Schüler und Schülerinnen 100,00 € und ab 18-25 Schüler und Schülerinnen 130,00 €. Zusätzliche Materialkosten pro Schüler/Schülerin: 1,00 €
Angebotszeitraum:
Januar - Dezember
Altersklasse:
3.-7. Klasse
Adresse:
Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg (Google Maps ↑)